Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

ISPE zeigt Präsenz auf der ACHEMA

Juni 10 @ 8:00 am - Juni 14 @ 6:00 pm

Die Achema (Ausstellungstagung für Chemisches Apparatewesen) ist die weltweit grösste Messe der Prozessindustrie für Verfahrenstechnik und Biotechnologie. Mehrere tausend Aussteller zeigen ihre Innovationen. Auch die Pharmazie hat in den letzten Jahren immer mehr Raum eingenommen, die pharmazeutische Verfahrenstechnik ist neben der Forschung zu einem gleichen Erfolgsfaktor für das Geschäft mit Arzneimitteln geworden. Die ISPE ist seit der letzten Achema 2022 wiederum mit einem Stand vertreten. In einer Vortragssession in Halle 4.1. präsentieren ISPE Experten aktuelle Themen zu technologischem Fortschritt sowie Problemlösungsansätze für Lieferketten-Engpässe.

Im einzelnen werden folgende Themen besprochen:

  •  Supply chain resilience: Aktivitäten der Europäischen Kommission in sog. HERA Inititative (European Health Emergency Response Authority), eine neue Behörde zur Krisenvorsorge und Reaktion. Strategische Massnahmen, Kosten und Wirkungsweise zur Sicherstellung der Arzneimittelversorgung der Bevölkerung in Europa. Die ISPE hat zur konzeptionellen Arbeit der EU Kommission Beiträge technischer Expertise geleistet.
  • ISPE hat das Thema Industrie 4.0 in die Pharmawelt umgesetzt: Ein sog. „Pharma 4.0 Baseline Guide“ ist kürzlich erschienen. Er addressiert alle Elemente und „Enablers“, die als Vorbereitung für erfolgreiche Digitalisierungsprojekte zu treffen sind. Maturity Assessments und „Case studies“ erfolgreich in die Praxis umgesetzte Pharma 4.0 initiativen werden gezeigt.
  •  Künstliche Intelligenz und „Machine Learning“ sind ein weiterer Schwerpunkt: wie wird die GAMP (Good Automation Practice) durch KI verändert? Welche regulatorischen Implikationen sind zu beachten? Wie kann man mit Altsystemen umgehen? Welche Möglichkeiten bietet eine „Asset Administration Shell“ hierbei? Welche Rolle spielen „Digital Twins“ beim Erschliessen neuer Potentiale für schnelleres und risikoärmeres Planen durch Simulationen, für Kostensenkungen in Operations?
  • Regulation, Compliance, Governance: als hochregulierte Industrie unterliegen Innovationen in Pharma einem aufmerksamen Blick durch die Gesundheitsbehörden, deren Aufgabe es ist, Sicherheit und Wirksamkeit von Arzneimitteln sicherzustellen. Der neue Ansatz ist die „Holistische Kontroll-Strategie“ die in einem erweiterten scope und neuer Detailtiefe hilft, Risken zu senken sowie Transparenz auf dem Weg von Datenerhebung zur Entscheidungsfindung qualitäts- und sicherheitsrelevanter Daten zu schaffen

Details

Beginn:
Juni 10 @ 8:00 am
Ende:
Juni 14 @ 6:00 pm
Webseite:
www.achema.de

Veranstaltungsort

Messe Frankfurt
Deutschland Google Karte anzeigen