ISPE D/A/CH Veranstaltungen

Lädt Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen

Januar 2020

ISPE D/A/CH Stand und Arbeitsgruppenvorträge auf den Lounges 2020

28. Jan 2020 - 30. Jan 2020
Karlsruhe Karlsruhe,Deutschland

Schon traditionell nutzen wir das Angebot der Lounges um uns und unsere Ziele /Angebote und die Arbeitsergebnisse unserer Arbeitsgruppen einem breiteren Fachpublikum vorzustellen. Von Jahr zu Jahr mit zunehmendem Interesse an unserer Arbeit. Das Interesse an der Arbeit der ISPE zeigt sich nicht nur in der Nachfrage nach unseren Fachworkshops, sondern auch in stetig steigenden Mitgliederzahlen.Auch bei den Lounges 2020 vom 28. bis 30. Januar in Karlsruhe sind wir wieder dabei. Wo finden Sie uns? Die Vorträge der ISPE D/A/CH…

Mehr erfahren »

Februar 2020

ISPE D/A/CH & APV Workshop: Energieeffizienz in der Pharmaindustrie – Praxis für Planer und Ingenieure

4. Feb 2020 - 5. Feb 2020
Frankfurt Frankfurt,Deutschland

Inhalt Das 2-Tages-Seminar gibt einen aktuellen und praxisnahen Überblick über Möglichkeiten der Energieeinsparung in der Pharmaindustrie. Praxisbeispiele werden gezeigt, mit den technischen Möglichkeiten für den Planer und Ingenieur. Auf den rechtlichen Rahmen wird eingegangen, Fördermöglichkeiten werden aufgezeigt. Agenda WRAP UP Die ersten 20 Teilnehmer haben die Möglichkeit die Ersatzbrennstoffanlage der Fa. Infraserv zu besichtigen Dr. Markus Gelbert, Infraserv Zielgruppe Dieser Workshop richtet sich an alle Personen die - in das Energiemanagement, - in die Gebäudeplanung, - in die Produktionsplanung und…

Mehr erfahren »

März 2020

ISPE D/A/CH Workshop: Pharma´s Journey to Digital Manufacturing: OWN it – DRIVE it – WIN it!

4. Mrz 2020 - 5. Mrz 2020
Basel Basel,Schweiz

About this Workshop The pharma industry is undergoing a significant transformation due to digital technologies. Techniques such as visualization, modeling, automation, machine learning and artificial intelligence are dematerializing traditional processes and facilities, and drive productivity through fewer errors, higher output and improved quality, safety and speed of operations. Building on the success of the workshop in November 2018, ISPE D/A/CH will organize a second workshop on 4-5March 2020 in Basel, Switzerland. The event will feature case studies, regulatory aspects, opportunities,…

Mehr erfahren »

ISPE D/A/CH GAMP: 36. GAMP Forum

11. Mrz 2020
Duisburg Duisburg,Deutschland

36. GAMP-D-A-CH-Forum am 11.03.2020 Das 36. GAMP-D-A-CH-Forum findet voraussichtlich am 11.03.2020 in Duisburg statt. Agenda In der Veranstaltung werden drei Fachvorträge zu Themen vorgetragen, die von den Teilnehmern des 35. GAMP-D-A-CH-Forums vorgeschlagen werden. Daneben werden Berichte zu CSV-Inspektionen und zu den Arbeiten der aktiven Special Interest Groups und Arbeitsgruppen vorgestellt. Anmeldung Die Teilnahme ist kostenfrei (außer den eigenen Reise- und Verpflegungskosten), erfordert aber eine gesonderte Registrierung als aktives Mitglied von GAMP-D-A-CH. Sollten Sie daran interessiert sein, so senden Sie bitte…

Mehr erfahren »

ISPE D/A/CH Workshop mit Table Top Ausstellung: Aseptische Herstellung – Robotergestützte Fertigung im aseptischen Umfeld

18. Mrz 2020 - 19. Mrz 2020
Stuttgart Stuttgart,Deutschland

Thema des Workshops - Aseptische Herstellung - Roboter gestützte Fertigung    im aseptischen Umfeld - Einsatzmöglichkeiten aus    technischer und    regulatorischer Sicht Inhalt Der Trend zu biopharmazeutischen, innovativen Produkten, die kommende Welle der Biosimilars und vor allem neue zell- und gentherapeutische Produkte, führen in Zukunft zu einem stetig steigenden Bedarf an Aseptischer Herstellung und Kapazitäten. Stetig sinkende Chargengrössen (Chargengrösse = 1) fordern neue Konzepte. Die Nachfrage nach kundenspezifischen Lösungen steigt und zwingt zu mehr Flexibilität in der Fertigung. Parallel steigen die Erwartungen…

Mehr erfahren »

Mai 2020

ISPE D/A/CH Workshop Projektmanagement: Projekte richtig aufsetzen

14. Mai 2020 - 15. Mai 2020
Wangen Wangen,Deutschland + Google Karte

Vorabinformation (Details folgen)

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren

Wir informieren


Wenn Sie über Veranstaltungen und Workshops informiert werden möchten, tragen Sie sich bitte hier in den deutschsprachigen Informationsverteiler der ISPE D/A/CH ein: Newsletterabonnement.

Wir erschlagen Sie nicht mit täglichen NEWS.
Der Newsletter erscheint nur 3 Mal im Jahr: am 15. Januar, am 15. Mai und am 15. September.


Downloads der Vorträge/Präsentationen vergangener Veranstaltungen


Hier geht es zur Downloadseite.


Ein Rückblick auf ausgewählte ISPE D/A/CH Veranstaltungen

2019: ISPE D/A/CH Workshop Continuous Solida Manufacturing versus Lean Batch versus Batch

Thema der Fachdiskussion: Continuous Solida Manufacturing versus Lean Batch versus Batch
Der Workshop war sehr gut besucht.
Es gab Präsentationen zum Thema Continuous und eine begleitende Table Top Ausstellung von Ausstellern und Ausstellungsobjekten zum Thema Continuous. Angereichert war der Workshop mit Führungen und Besichtigungstouren.
Impressionen:

conti

2019: ISPE D/A/CH Workshop Containment an der FHNW Muttenz: Containment in Forschung und Entwicklung

Thema der Fachdiskussion: Containment in der Forschung und Entwicklung, mit Gruppenarbeiten. Mit fast 140 Teilnehmern die bisher grösste Containment Fachdiskussion der ISPE D/A/CH. Am ersten Tag gab es eine besondere Schulung in Containment für Neueinsteiger. Erstmalig gab es in einem Workshop der ISPE D/A/CH eine Zusammenarbeit zwischen Universitäten/Fachhochschulen (Ausbildungsstätte und Studenten) und der Industrie. Wir durften 63 Studenten (Einladung zur kostenlosen Teilnahme) aus mehreren Ausbildungsstätten in Deutschland/Österreich und der Schweiz begrüssen. Es gab eine Poster Präsentation zum Thema Containment und eine begleitende Table Top Ausstellung von 16 Ausstellern und Ausstellungsobjekten zum Thema Containment. Während der Fachdiskussion gab es Führungen durch die Labore der Fachhochschule. Networking zwischen den Studierenden und den Ausstellern/Teilnehmern: auch eine willkommene Job Börse. Der Social Evening in der Oldtimer-Ausstellung im Pantheon mit anschliessendem Abendessen gab viele neue Kontakte und Gespräche. Neben den Vorträgen gab es noch drei Firmenbesichtigungen: die neue High Potent Launch Facility der Firma Roche in Kaiseraugst, das Technikum bei der Firma Glatt in Binzen und die Isolatorfertigung und Labore bei der SKAN AG in Allschwil.
Impressionen:
MuttenzMuttenz Hier mehr >>>

wien

2018: ISPE Europe Aseptic Conference in Vienna/Austria - Celebration of 25th anniversary of the ISPE D/A/CH affiliate

"More than 200 attendees from Manufacturers and key suppliers came to ISPEs First Europe Conference on Aseptic Manufacturing to the old capital of the Austrian Hungarian Kingdom Capital Vienna. Today Austria is a hotspot of biopharmaceutical manufacturing with a number of globally acting manufacturers or subsidiaries of big pharmaceutical companies. Main technology for biologics is – Aseptics! On top, the ISPE D/A/CH affiliate celebrated with this conference its 25th anniversary. The current chair, Gunter Baumgartner, highlighted that the affiliate had a high and constant growth of membership within the last years, one of the globally highest retention rate in members, has developed now with 1300 members to the second largest affiliate worldwide behind the ISPE Boston chapter. There is a long list of events, seminars, trainings and special activities to develop Young Professionals and students’ networks and to learn from advanced experts. The celebration dinner took place at the old Renaissance Palace Ferstel in Vienna. All former ISPE DACH chairs were invited and most of them present. The event was a great success. More and a review here >>>
Impressionen: Vienna Congress

wien

2018: ISPE D/A/CH Workshop "Die digitale Welt in der Pharmaproduktion – Fallbeispiele von den Global Playern der produzierenden Pharmaindustrie"

"Sehr geehrte Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Workshops. Die Pharmaindustrie befindet sich seit dem Aufkommen digitaler Technologien im Umbruch. Anwendungen wie Visualisierungen, Modellierung, Automatisierung, maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz haben auch in der Pharmaindustrie das Potential, Fertigungsprozesse und –anlagen zu dematerialisieren und die Produktivität durch weniger Fehler, höhere Leistung und verbesserte Qualität zu mehr Sicherheit und schnellerer und zuverlässiger Lieferfähigkeit zu steigern. In diesem Workshop der ISPE D/A/CH kamen die Global Player der Pharmafirmen (Novartis, Takeda, Bayer, Boehringer Ingelheim, Biogen, Merck Serono, GSK, Novo Nordisk, Johnson&Johnson, Pfizer und Roche) selbst zu Wort und durften ihren aktuellen Stand in Fallbeispielen präsentieren und diskutieren. 200 Teilnehmer bewiesen die Aktualität des Themas.
Impression: NovartisWie versprochen bieten wir hier den TeilnehmerInnen die Präsentationen zum Download: ... hier.

novartis

2018: ISPE D/A/CH Young Professionals "Future Leaders´ Days 2018”

"Sehr geehrte Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Young Professionals "Future Leaders´ Days 2018". Der 2-tägige Event für Young Professionals und Studenten fand bei der Firma Hoffmann La-Roche AG in Kaiseraugst statt und war sehr gut besucht. Ein herzliches Dankeschön an die Firma Hoffmann La-Roche AG (Raum, Catering und Besichtigungstour) und die Firmen nne und CRB, die das abendliche Zusammensein gesponsort haben. Mit den Young Professionals Future Leaders´ Days haben die ISPE D/A/CH Young Professionals ein neues Veranstaltungsformat für Young Professionals und Studenten eingeführt, und mit mehr als 80 Teilnehmern erfolgreich gestartet. Mehr Bilder hier >>>
Impression: KaiseraugstWie versprochen bieten wir hier den TeilnehmerInnen die Präsentationen zum Download: ... hier.

yp

2018: ISPE D/A/CH Workshop "Modularity, Flexibility, Scalability – New Trends & Experiences in Pharmaceutical Production”

"Sehr geehrte Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Der Jahresworkshop 2018 fand bei der der Firma Sartorius AG in Göttingen statt und war sehr gut besucht. Ein herzliches Dankeschön an die Firma Sartorius AG, deren Einladung und Unterstützung wesentlich zum Erfolg beigetragen hat. Ein neues Format haben unsere Young Professionals mit der Talkrunde eingeführt und erfolgreich etabliert: Das Format einer Talkrunde/Podiumsdiskussion mit Experten und dem Fachpublikum hat sich bewährt und wird beibehalten, zukünftig auch in geeignete Workshops integriert.
Impression: GöttingenWie versprochen bieten wir hier den WorkshopteilnehmerInnen die Präsentationen zum Download: ... hier.

goettingen

2017: ISPE D/A/CH Workshop „Pharma 4.0 – Digitalisierung in der Pharmaindustrie”

"Sehr geehrte Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Der Jahresworkshop 2017 bei der Firma SIEMENS AG war mit mehr als 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmern in Karlsruhe ein Erfolg. Ein herzliches Dankeschön an die Firma Siemens AG, deren Einladung und Unterstützung wesentlich zum Erfolg beigetragen hat.
Impression: KarlsruhePharma 4.0 ist ein Thema dem wir uns auch in naher Zukunft stellen werden. Wie versprochen bieten wir hier den WorkshopteilnehmerInnen die Präsentationen zum Download: ... hier.

karlsruhe

2016: ISPE D/A/CH Workshop „Automation in der Pharmaproduktion - Workcenters im Verbund - und die ICH GMP Control Strategy, Einblicke."

"Sehr geehrte Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Wir durften fast 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei der Firma Endress+Hauser AG in Reinach begrüßen. Ein herzliches Dankeschön an die Firma Endress+Hauser AG, deren Einladung und Unterstützung wesentlich zum Erfolg beigetragen hat. Aus den Rückmeldungen der Teilnehmer können wir nur Positives entnehmen.
Impressionen: reinachreinachreinach
Das ISPE - D/A/CH Workshop-Konzept PHARMA 2025 wird auch zukünftig zeitaktuelle und zukunftsorientierte Themen ansprechen. Wie versprochen bieten wir hier den WorkshopteilnehmerInnen die Präsentationen zum Download: ... hier.

reinach

2015: ISPE D/A/CH Workshop „Kontinuierliche Produktion in der Pharmafertigung - Quo vadis?"

"Sehr geehrte Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Ein inhaltlich gelungener und sehr gut besuchter ISPE Workshop, zu einem hochaktuellen Thema. Das Feedback der Teilnehmer war durchgehend positiv, "mehr davon" wurde gewünscht. Erstmalig mit begleitender, themenzugehöriger Produktausstellung und mit Besichtigung der BAYER Invite Forschungseinrichtung. Wir werden unter PHARMA 2025 auch weiter zeitaktuelle und zukunftsorientierte Themen ansprechen. Wie versprochen bieten wir den Teilnehmern die Präsentationen zum Download an: ... hier.

leverkusen

2013: 20 Jahre ISPE D/A/CH und Kongress „Regulatorischer Druck und Kostendruck in der Pharmaindustrie - Trends zur Veränderung der Produktionsprozesse"

"Sehr geehrte Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Ein paar Tage sind seit unserer Reise nach Hamburg vergangen. Ich erinnere mich gerne an unsere Geburtstagsfeier in Hamburg, mit interessanten Vorträgen, an die Schifffahrt mit der MS Hamburg, an den gelungenen Come-Together-Abend mit musikalischer Begleitung in der Fischauktionshalle, an den beeindruckenden Besuch bei der Firma Fette Compacting GmbH, und an die vielen und guten Gespräche. Im Mittelpunkt unseres Workshops standen die Vorträge. Wie versprochen bieten wir Ihnen zum 20ten Jubiläum die Präsentationen zum Download an." ... mehr.

hamburg

2011: Joint Workshop ISPE D/A/CH und ISPE France "Trends in Single-use Technology in Biomanufacturing Processes"

"Dear Participants. A few days are gone since we met in Marseille. Thanks to all of you for attending this Workshop. And many thanks to all the people being involved to prepare and organize this Workshop and make it a successful one. Many thanks also to Sartorius Stedim for the impressive factory tour in Aubagne, and for sponsoring the great Come Together Evening on the first day. Below we provide you all presentations for your personal download. Comments from you during and after the Workshop were showing us that we have addressed again a hot topic in the Pharmaceutical Industry, where ´Single Use´ becomes more and more important." ... mehr.

marseille