Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Auf den Punkt gebracht: Projektziele und Nutzeranforderungen eindeutig vereinbaren!

22. Jan 2015 / 00:00 - 23. Jan 2015 / 00:00

ispe_projektmanagement_Die bekannten Erfolgs- bzw. Misserfolgsfaktoren aus der Projektpraxis: die falschen Personen einsetzen, keine Ressourcen anbieten, keine Teamentwicklung fördern, keine oder unpräzise Projektziele und –aufträge formulieren.
Zu Zielen:
Ziele sollen SMART sein, Klarheit beinhalten, Akzeptanz erzeugen.
Ziel- und Interessenkonflikte aber reduzieren den ´strategischen Fit´ eines Projektes.

Wie diese Anforderungen zu einem Ganzen werden, werden wir mit unserer Erfahung diskutieren und gemeinsam erarbeiten.
Ein wesentliches Projekterfolgskriterium ist die Zusammenstellung der Nutzeranforderungen:
Wer erstellt diese?
In welcher Form?
Was ist der Inhalt?
Wem nutzt sie?
An welchen Merkmalen kann ich den Erfolg des Projektes messen?

In diesem Fachgespräch werden wir diese und weitere Fragen aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchten:
jeweils aus der Sicht des/der
– Auftraggebers,
– Ingenieurbürobetreibers,
– Maschinenbauers,
– Arzneimittelherstellers
– Forschung und Entwicklung,
– Produktion,
– Medical Device,
und als branchenfremden Beitrag hören wir einen projekterfahrenen Architekten.

Mit Mitgliedern des APV und der ISPE werden Repräsentanten unterschiedlicher Projektverantwortungen vertreten sein.

Das Thema wird sowohl im Plenum als auch in Kleingruppen diskutiert.
Die Gruppen-Diskussion wird u.a. im Rahmen eines „Welt Café“ durchgeführt.

Mit der Erstellung einer „Nutzeranforderung“ werden wir uns am zweiten Tag beschäftigen, und uns dazu unterschiedliche Methoden anschauen. Mit Erfahrungsbeiträgen eines Deviceentwicklers und eines Büroentwicklers werden wir Methoden aus unterschiedlichen Branchen kennenlernen.

Der Erfolg von Projekten misst sich hauptsächlich an der Erreichung der Zeit-, Qualitäts- und Budgetziele. Unser Fachgespräch zeigt die Erfolgsfaktoren in der Aufstellung der Nutzeranforderungen und Formulierung der Projektziele auf.
Es vermittelt Methoden, die Sie in Ihrer täglichen Projektarbeit sofort ein- und umsetzen können.

Ihr Nutzen:

Sie nehmen aus dem Workshop für Ihre Projekte mit:
– Definition der Nutzeranforderungen
– Methoden und
– Checklisten.

Einladung
Agenda
Anmeldeformular Word
Anmeldeformular PDF

Anfahrtsbeschreibung Hotel
Anfahrtsbeschreibung Industriepark

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.
Anmeldungen bei Rolf Sopp (rolf.sopp(at)ispe-dach.org).

Details

Beginn:
22. Jan 2015 / 00:00
Ende:
23. Jan 2015 / 00:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Frankfurt
Frankfurt,Deutschland