Allgemein

ispe_projektmanagement_Auf dieser Seite sind alle Workshops und Wissensvermittlungen aufgeführt die nicht den 6 Arbeitsgruppen zugehörig sind. Neben diesen genannten und bekannten Arbeitsgruppen der ISPE – DACH greifen unsere allgemeinen Workshops interessante, zukunftsweisende Themen auf und nehmen in aller Regel Angebote zur Besichtigung von Fertigungsstätten mit in das Programm. Für die ISPE – DACH öffnen sich auch sonst verschlossene Türen tief in die Produktionsstätten hinein. Beachten Sie bitte auch unser aktuelles Gesamtprogramm unter der Rubrik ISPE-DACH Veranstaltungen.

Connecting a World of Pharmaceutical Knowledge, preparing for Pharma 2025.Pharma 2025

Kontakt: Rolf Sopp (rolf.sopp(at)ispe-dach.com)

Allgemeine Workshop- und Konferenztermine

Anstehende Veranstaltungen › Allgemeiner Workshop

Veranstaltungen Listen Navigation

September 2017

Europe Conference ‘Biotechnology’

26. September - 27. September

Europe Conference 'Biotechnology' Join Us in Ireland for the ISPE 2017 Europe Biotechnology Conference Learn about how to ensure "capable capacities" at CMOs, CROs, and Analytical Laboratories Discover professional ideas on how to develop the "Biotech Workforce of the Future" Engage with Regulators addressing the regulatory framework for biologics Explore new ways to address patient needs with new product types such as Biosimilars, Biobetters, ADCs, and ATMPs Examine challenges in manufacturing personalised medicines More

Erfahre mehr »

ISPE D/A/CH Workshop: Aufbau einer OSD-Produktion als Ultra-Fast-Track-Projekt – in 17 Monaten von der Projektidee bis zur Marktversorgung

28. September|09:30 - 17:30

Aufbau einer OSD-Produktion als Ultra-Fast-Track-Projekt Inhalt: Durch die positiven Ergebnisse einer ergänzenden klinischen Studie gab es steigende Nachfrage nach einem OSD-Produkt. Kurzfristig wurde nach zusätzlicher Produktionskapazität gefragt. Ein Projekt wurde gestartet. Von der Konzeptstudie, über Detailplanung, Bau, Inbetriebnahme, Qualifizierung, bis zum Start der Produktion (unter Reinraumklasse D-Bedingungen) benötigte das Projekt nur 17 Monate. Das Investitionsvolumen betrug ca. 30 Mio. Euro. Die neue Fabrik beinhaltet ca. 3200 m² Fläche auf 2 Etagen verteilt. Nach der 1,5 bis 2-jährigen Ramp-up-Phase des Produktes,…

Erfahre mehr »
+ Veranstaltungen exportieren


Zurück